Gold und Bronze bei LVN Halle PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Sonntag, den 20. Januar 2019 um 19:41 Uhr

LVN-Hallen-Meisterschaften
Gold und Bronze für LAZ-Athleten

Die Hallensaison der Leichtathleten nimmt Fahrt auf. Am Wochenende fanden in Düsseldorf schon die Landesmeisterschaften statt. Die Athletinnen und Athleten des LAZ Mönchengladbachs präsentierten sich dort schon in guter Wettkampfform und blickten am Ende auf je eine Gold- und Bronzemedaille sowie auf zwei Bestleistungen zurück.

Die Goldmedaille sicherte sich dabei Nick Kämpgen (LAZ/TSN) in seinem ersten Jahr in der U20 im 800-m Lauf. In dem Rennen versteckte sich der Nachwuchsläufer lange im Feld um dann auf der letzten der vier Runden sich deutlich von der Konkurrenz abzusetzen. Im Ziel lag er mit sehr guten 2:00,07 min. genau eine Sekunde vor dem Remscheider Camielo Matteo. Neben dem Titel war für Nick vor allen Dingen wichtig zu sehen, dass seine Form trotz großer schulischer Belastung – Nick steht in den Abiturvorbereitungen – schon wieder ganz gut ist.

In der weiblichen U18 schickte das LAZ Mönchengladbach gleich drei junge Läuferinnen ins Rennen. Die Neuzugänge Anna Bommes, Christina Lehnen und Victoria Datta (alle LAZ/TSN) stellten sich mit 7 weiteren Läuferinnen im 800-m Rennen dem Starter. Bereits nach einer Runde war klar, dass Rahel Brömmel (Sonsbeck) und Luzie Ronkholz (Leverkusen) den Sieg unter sich ausmachen würden. Dahinter führte Anna Bommes das Verfolgerfeld an. Während die beiden Führenden sich vom Feld absetzten lief Anna ein gutes gleichmäßiges Tempo. In ihrem Sog versuchten Christina und Victoria das Tempo im Mittelfeld mitzugehen. Auf der Schlussrunde konnte Anna Dann noch einmal das Tempo ein wenig erhöhen. Sie setzte sich vom Feld ab und lief in sehr guten 2:22,38 min. auf den Bronzerang. Hinter ihr kämpfte sich Christina Lehnen in neuer Bestzeit von 2:26,73 min. auf Rang 7 ins Ziel. Leider konnte Victoria Datta in der letzten Runde das Tempo nicht mehr mitgehen und finishte als 10. In 2:31,46 min.

Nach dem Victoria ihre Enttäuschung über ihr Abschneiden im 800-m Rennen verarbeitet hatte, wollte sie dann noch einen zweiten Start wagen. Am nächsten Tag stellte sie sich im 60-m Sprint der Konkurrenz. Ihre Qualifikation als Mittelstrecklerin im Sprint war schon ein kleiner Erfolg. Ihren Vorlauf konnte Victoria dann sogar in Bestzeit von 8,55 sec. als fünfte beenden. Für den Einzug in die Zwischenläufe reichte es nicht ganz.


 


Trainingszeiten als PDF



LAZ Mönchengladbach
Johannes Gathen
Bockersend 167
41066 Mönchengladbach

Tel: 0178 - 8605984

 info@laz-online.de

Wir, das LAZ Mönchengladbach, sind eine Trainings- und Startgemeinschaft.Unsere Sportart ist natürlich die Leichtathletik.

Seit dem 01. Januar 1981 steht das LAZ Mönchengladbach für eine kontinuierliche und erfolgreiche Nachwuchsförderung und Jugendarbeit. In den über 3 Jahrzehnten durchlebte die Startgemeinschaft viele Höhen, aber auch einige Tiefen. In letzten Jahren schafften es unsere jungen Athletinnenund Athleten gemeinsam mit ihren Trainer/innen nicht nur an alte Erfolgsjahre anzuknüpfen, sondern diese bei weitem zu übertreffen.

Unsere jungen Talente qualifizierten sich in den letzten Jahren nicht nur regelmäßig zu den Deutschen Jugendmeisterschaften und sammelten zahlreiche Titel und Medaillen bei Westdeutschen-, Landes- und Kreismeisterschaften, sondern sammelten Meistertitel und Medaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Daneben stellten sie neue Landes- und Kreisrekorde auf und untermauerten mit ihren Leistungen die Vormachtstellung in der Mönchengladbacher Leichtathletik. 

Die LA-Saisons 2015 und 2016 markierten für das LAZ Mönchengladbach die bisher erfolgreichsten Jahre seit Bestehen. Die Silbermedaille bei der U20-EM in Eskilstuna von Sarah Schmidt 800-m in 2015 und dem fünften Platz von Fabian Strehlau Platz bei der ersten U18-EM im Speerwurf 2016 waren dabei die internationalen Highlights.

Ursprünglich 1981 mit 8 Vereinen gestartet bilden nun die LA-Abteilungen aus 5 Vereinen das LAZ Mönchengladbach.Dies sind

M.Gladbacher TV von 1848 eV (Gründungsmitglied)
Turnerschaft Mönchengladbch-Neuwerk 1898 e.V. (Gründungsmitglied)
TV Giesenkirchen 1891 e.V.
TV Odenkirchen 1849 e.V.
TV Rheindahlen 1883 e.V.

Ideell und finanziell werden wir unterstützt vom Förderverein für das LAZ Mönchengladbach.


Unsere Sportstätten sind das Grenzlandstadion und der TV1848.