Antonia holt LVN-Silber PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 10. März 2019 um 20:10 Uhr

LVN U16-Meisterschaften
Antonia Wienold läuft zu Bronze

Bei den letzten Hallenmeisterschaften der Wintersaison rundete Antonia Wienold (LAZ/TSN) das gute Wochenende der LAZ-Läuferinnen ab. Bei den LVN-U16-Meisterschaften in Düsseldorf lief sie im 800-m Rennen der W14 auf den Bronzerang. Mit 2:30,49 min. kam sie dabei auch nahe an ihre Bestzeit heran. Dabei ging Antonia ein wenig gehandicapt ins Rennen. Ein grippaler Infekt warf sie im Training zurück. Erst seit 8 Tagen war sie wieder im richtigen Training. Somit war unsicher, ob die Kraft schon für ein schnelles Meisterschaftsrennen reichen würde Das Rennen wurde dann auch erwartungsgemäß schnell. Die Favoritin Hannah Odenthal (Uerdingen) nahm sofort das Zepter in die Hand und legte schnell los. Das Feld reihte sich hinter ihr auf. Antonia lief dabei mutig immer an Position 2-3 liegend mit. In der letzten Runde wurden dann die Beine ein wenig schwer und man sah, dass Antonia noch nicht ihre ganze Kraft zurück hatte. Aber sie hielt den Angriffen aus dem Feld Stand und spurtete mit einem Vorsprung auf den Bronzerang.


 


Trainingszeiten als PDF



LAZ Mönchengladbach
Johannes Gathen
Bockersend 167
41066 Mönchengladbach

Tel: 0178 - 8605984

 info@laz-online.de

Wir, das LAZ Mönchengladbach, sind eine Trainings- und Startgemeinschaft.Unsere Sportart ist natürlich die Leichtathletik.

Seit dem 01. Januar 1981 steht das LAZ Mönchengladbach für eine kontinuierliche und erfolgreiche Nachwuchsförderung und Jugendarbeit. In den über 3 Jahrzehnten durchlebte die Startgemeinschaft viele Höhen, aber auch einige Tiefen. In letzten Jahren schafften es unsere jungen Athletinnenund Athleten gemeinsam mit ihren Trainer/innen nicht nur an alte Erfolgsjahre anzuknüpfen, sondern diese bei weitem zu übertreffen.

Unsere jungen Talente qualifizierten sich in den letzten Jahren nicht nur regelmäßig zu den Deutschen Jugendmeisterschaften und sammelten zahlreiche Titel und Medaillen bei Westdeutschen-, Landes- und Kreismeisterschaften, sondern sammelten Meistertitel und Medaillen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Daneben stellten sie neue Landes- und Kreisrekorde auf und untermauerten mit ihren Leistungen die Vormachtstellung in der Mönchengladbacher Leichtathletik. 

Die LA-Saisons 2015 und 2016 markierten für das LAZ Mönchengladbach die bisher erfolgreichsten Jahre seit Bestehen. Die Silbermedaille bei der U20-EM in Eskilstuna von Sarah Schmidt 800-m in 2015 und dem fünften Platz von Fabian Strehlau Platz bei der ersten U18-EM im Speerwurf 2016 waren dabei die internationalen Highlights.

Ursprünglich 1981 mit 8 Vereinen gestartet bilden nun die LA-Abteilungen aus 5 Vereinen das LAZ Mönchengladbach.Dies sind

M.Gladbacher TV von 1848 eV (Gründungsmitglied)
Turnerschaft Mönchengladbch-Neuwerk 1898 e.V. (Gründungsmitglied)
TV Giesenkirchen 1891 e.V.
TV Odenkirchen 1849 e.V.
TV Rheindahlen 1883 e.V.

Ideell und finanziell werden wir unterstützt vom Förderverein für das LAZ Mönchengladbach.


Unsere Sportstätten sind das Grenzlandstadion und der TV1848.