KM: 9 Medaillen bei 10 Starts !!! PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Samstag, den 17. Mai 2014 um 21:03 Uhr

1. Tag Kreismeisterschaften
5 Titel für LAZ-Athleten

Besser hätte der erste Tag der Kreismeisterschaften in St. Tönis für die Athleten des LAZ Mönchengladbachs kaum laufen können. Sie sammelten bei bestem Leichtathletikwetter 5 Meistertitel, 2 Vizemeisterschaften sowie eine Bronzemedaille – insgesamt 9 Medaillen bei 10 Starts! Dabei unterstrichen die LAZ’ler ihre gute Form der noch jungen Saison mit 4 neuen Bestleistungen.

Einen Riesenschritt nach vorne machte Hürdensprinter Jan Grochowski. In der U18 steigerte er über die 110-m Hürdendistanz seine persönliche Bestzeit um eine halbe Sekunde auf 15,19 sec. Damit lief er souverän zum Meistertitel und zur Normerfüllung für die U18 DM fehlen ihm – trotz schulisch bedingtem geringem Training - jetzt nur noch 0,19 sec.. Gleich zwei goldene Meistermedaillen durfte sich Mittelstrecklerin Sarah Schmidt umhängen. Auf den Langsprintdistanzen war sie sowohl auf der halben als auch auf der ganzen Stadionrunde nicht zu schlagen. Leider fehlte insbesondere auf der 400-m Distanz die Konkurrenz. Somit stellte sie im Alleingang ihre zur Zeit gute Form erneut unter Beweis.

Mit zwei persönlichen Bestleistungen die mit einer goldenen und einer bronzenen Medaille belohnt wurden, reiste die 14-jährige Jolina Schmitz nach Hause. Sie startete in der älteren Altersklasse U18 hoch. Hier lief sie zuerst im Vorlauf über 100-m mit 13,27 sec. eine tolle neue persönliche Bestzeit und sicherte sich dann im Finale die Bronzemedaille. Im Sprint über die 200-m war sie an diesem Tage in der U18 neuer Bestzeit unschlagbar. Ihre Vereinskameradin Serena Onguene wurde ihrer Favoritenrolle im 100-m Sprint gerecht. Nach persönlicher Bestzeit im Vorlauf, wo sie erstmals unter 13 Sekunden blieb, lies sie im Endlauf nichts anbrennen und holte sich den Meistertitel. Im anschließenden Weitsprung sprang sie auf den Silberrang.

Im 100-m Sprint der Männer sicherte sich Julian Dohmes trotz berufsbedingten Trainingsrückständen die Silbermedaille. Nicht ganz zufrieden war Speerwerfer Clement Negra. Nach umfangreichem Training unter der Woche fehlte die Lockerheit. Dennoch beförderte er den Speer auf den Silberrang.

 Ergebnisse KM 17.05.2014

Männer – Speerwurf
2. Platz          Clement Negra (1990 – LAZ/TSN)          43,99 m

Männer – 100-m
2. Platz          Julian Dohmes (1994 – LAZ/TSN)          11,65 sec.

MJ U18 – 110-m Hürden
1. Platz          Jan Grochowski (1997 – LAZ/MTV)        15,19 sec. (PB)

WJ U20 – 200-m
1. Platz          Sarah Schmidt (1996 – LAZ/TSN)           26,34 sec.

WJ U20 – 400-m
1. Platz          Sarah Schmidt (1996 – LAZ/TSN)           56,98 sec.

WJ U18 – 100-m
1. Platz          Serena Oguene (1998 – LAZ/TVR)        13,25 sec. (VL 12,98 sec. PB)
3. Platz          Jolina Schmitz (1999 – LAZ/TSN)           13,45 sec. (VL 13.27 sec. PB)
9. Platz          Pia Stelzl (1997 – LAZ/TSN)                    14,05 sec.

WJ U18 – 200-m
1. Platz          Jolina Schmitz (1999 – LAZ/TSN)           27,05 sec. (PB)

WJ U18 – Weit
2. Platz          Serena Onguene (1998 – LAZ/TVR)      5,06 m