Benjamin löst DM-Ticket PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Sonntag, den 18. Mai 2014 um 19:56 Uhr

Springermeeting Garbsen
Benjamin gewinnt mit DM-Norm

Besser kann ein Saisoneinstieg kaum laufen. Der 17-jährige Weitspringer Benjamin Weßling (TSN) erfüllte im ersten Saisonwettkampf direkt die Norm für die Deutschen Meisterschaften der U20. Dabei waren die Bedingungen alle andere als optimal. Benjamin hatte für seinen Saisoneinstieg das Springermeeting in Garbsen (bei Hannover) ausgewählt. Hier trafen sich am gestrigen Sonntag einige der besten deutschen Nachwuchsspringer. Doch im Gegensatz zu den Jahren zuvor wehte ihnen in der Sprunggrube ein kräftiger Wind ins Gesicht – an gute Leistungen war kaum zu denken. So hatte auch Benjamin mit dem starken Gegenwind zu kämpfen. Nach drei Versuchen lag er mit 6,92 m auf Rang zwei. Im Endkampf wollte es das junge Sprungtalent nochmal wissen. Im letzten Versuch nutzte er einen nahezu windstillen Moment aus und sprang mit 7,06 m auf den ersten Rang. Damit „setzte“ Benjamin nicht nur eine neue persönliche Freiluftleistung „in den Sand“ sondern überbot die vom DLV geforderte Norm für die U20-DM (7,00 m) direkt in seinem ersten Wettkampf.