Landesfinale Jochen-Appenrodt-Pokal PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Sonntag, den 14. September 2014 um 13:12 Uhr

Jochen-Appenrodt-Pokal 2014
LAZ-Nachwuchs im Landesfinale

Der Leichtathletikverband Nordrhein hatte am gestrigen Samstag zum Landesfinale des Jochen-Appenroth-Pokals die besten Mannschaften der U12 nach Köln eingeladen. Als Kreissieger durften die Leichtathleten des LAZ Mönchengladbach zum zweiten Mal mit ihrer Mannschaft in Köln den hiesigen Kreis Niederrhein-West vertreten. Die Mannschaft, bestehend aus Tabea N´Gande, Vivien Tambunan, Lena Fallaschek und Melissa Walter, Max Dahmen, Felix Döring, Paul Förster, Torge Christel, Niklas Groß und Henning Krings (alle vom TV Rheindahlen und TV Giesenkirchen), belegte ihn Köln nach einem spannenden Wettkampf, der allen Kindern sichtlich Spaß machte, den 14. Platz. Die Kinder zeigten dabei in der 6 x 40m Hindersnisstaffel, beim Tennisring-Weitwurf, im Hoch-Weitsprung sowie beim Stabweitsprung einen tollen Teamgeist und stellten ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Am Ende des kurzweiligen Wettkampfes wurden die jungen Sportler/innen im abschließenden Stadioncross (ca. 1200m) noch einmal konditionell gefordert. Nach der Siegerehrung als Krönung eines  toll organisierten Kinder-Wettkampftages, waren sie die LAZ-Kids einig: nächstes Jahr wollen sie wieder dabei sein.