Sarah erneut mit U20-EM-Norm PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Sonntag, den 31. Mai 2015 um 16:03 Uhr

Anhalt-Meeting in Dessau
Sarah Schmidt bestätigt starke Form

In bestechender Form präsentiert sich zurzeit 800-m Läuferin Sarah Schmidt (LAZ/TSN). Die 18-jährige Abiturientin blieb am Freitagabend beim international besetzten Anhalt-Meeting in Dessau erneut deutlich unter der U20-EM-Norm. Hinter der deutschen Jahresbestzeit laufenden Fabienne Kohlmann (Karlstadt – 2:01,61 min.) bestätigte sie in 2:04,27 min. erneut ihre derzeitige starke Form.

Das internationale Anhalt-Meeting in Dessau zählt zu den letzten großen LA-Meetings in Deutschland. In diesem Jahr erhielt Mönchengladbachs Nachwuchsläuferin Sarah Schmidt einen Startplatz im 800-m A-Lauf der Frauen und durfte vor vollbesetzter Tribüne am Freitagabend gemeinsam mit den schnellsten deutschen Läuferinnen an den Start gehen. Im Rennen hielt sich Sarah erstmal, wie mit ihrem Trainer Johannes Gathen und dem Bundesnachwuchstrainer Thomas Dreißigacker abgesprochen, zurück und lief im Feld mit um in der zweiten Runde zu sehen, wie schnell es noch gehen kann.

Diese taktische Vorgabe setzte die junge Athletin bestens um. Auch wenn es ihr schwer fiel, die erste Runde nicht so schnell wie gewohnt zu laufen. Auf der zweiten Runde kämpfte sich Sarah im Feld ein wenig nach vorne und finishte in starken 2:04,27 min. als fünfte. Dabei konnte sie die zur deutschen Laufspitze zählenden Maren Kock und Corinna Hanner hinter sich lassen.