Siege in Korschenbroich PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Montag, den 18. April 2016 um 00:00 Uhr

Siege in Korschenbroich für Paula Schneiders und die Männerstaffel

Zum 28. Mal veranstaltete der Korschenbroicher LC in Kooperation mit der Citylauf GmbH einen Citylauf durch das Herzen von Korschenbroich. Acht Athleten des LAZ Mönchengladbachs nahmen diese Startmöglichkeit wahr und zeigten ihren Stärken über 1400m, 5km und der 6x231m Staffel. Bei strahlenden Sonnenschein und sommerlichen 18°C, waren es perfekte Bedingungen, um die Schnelligkeit und Ausdauer der einzelnen Athleten nach einem intensiven Trainingslager und Trainingswochen zu testen.

Den Anfang machte Paula Schneiders (TSN) über die 1.400m. Sie siegte nicht nur in ihrer Altersklasse sondern gewann auch den Gesamteinlauf mit einem Fotofinish. Am Ende blieb die Uhr bei 03:32min stehen und hatte einen Vorsprung von fast 32 Sekunden auf die zweitplatzierte ihrer Altersklasse.

Nach einer grandiosen Vorlage von Paula Schneiders, wollten die Männer es natürlich in der 6x231m Erdinger Sport Staffel nachmachen. Da ging eine verrückte Kombination aus zwei Werfern, drei Mittelstrecklern und einen Langhürden Spezialisten an den Start. Die Männer hatten nur ein Ziel und das war der Sieg, um die begehrte Siegerprämie, die schon im Namen des Laufes steht zu ergattern. In der Reihenfolge Marc Richter, Jan Ole Schneiders, Clement Negra, Fabian Strehlau, Thomas Lönes und Dennis Winter (alle TSN) gingen Sie an den Start. Obwohl nicht oft im Training die Staffelübergabe trainiert wurde, konnten die Männer einen Bilderbuchlauf hinlegen und gewannen am Ende in 2:57min vor der Heimmannschafft des Korschenbroicher LC. Im Ziel war dann die Freude groß und die Männer konnten sich über ein kaltes Erdinger freuen und konnten sich einen Kasten Erdinger für die nächste Grillparty erkämpfen. Außerdem waren Sie begeistert von der Atmosphäre und der perfekten Organisation der Veranstaltung und wollen natürlich nächstes Jahr ihren Titel verteidigen. 

Als letztes ging Lisa-Sophie Klee (TSN) über die 5km in der Frauenhauptklasse an den Start. Bei 824 Mitstreitern war dies kein einfacher Job auf den Korschenbroicher Straßen, aber trotzdem behielt Sie den Anschluss und kämpfte sich durch die Massen auf einen guten Rang 4 in der Frauenhauptklasse und einen guten 32 Platz im Gesamteinlauf mit einer Zeit von 20:50min.

Unterm Strich konnte sich das LAZ Mönchengladbach über gute und schnelle Zeiten freuen, die auf schnelle Zeiten in der Freiluftsaison hoffen lässt.