Thomas Lönes Westdeutscher Vizemeister PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Montag, den 11. Juli 2016 um 12:56 Uhr
Westdeutsche Meisterschaften
Thomas Lönes Vizemeister

Bei den im heimischen Grenzlandstadion ausgetragenen Westdeutschen Meisterschaften lief Thomas Lönes (LAZ/TSN) überraschend zur Vizemeisterschaft über 800 m. In einem von Taktik geprägten Rennen nutzte Thomas die sich ihm bietende Chance und lief in 1:57,53 min. hinter dem überlegenen Frido Kixmöller (1:55,38 - Überruhr) zur Silbermedaille.

So richtig Tempo machen wollte Keiner der vier Läufer. Auch Thomas wollte nicht das Tempo für die anderen übernehmen. Entsprechend langsam war dann auch die ersten 400-m. Eingangs der zweiten Runde erhöhte dann Owen Day (Uerdingen/Dormagen) zunächst das Tempo extrem. Thomas hielt sich noch zurück und Owen konnte sein hohes Tempo nicht halten. Eingangs der letzten Kurve setzte Thomas dann seinen Spurt an, überholte Owen und  rannte Biemnet Kfle bis in Ziel förmlich nieder.

Das schwere Rennen beim Integrationssportfest in Leverkusen zwei Tage vorher, als Sarah Schmidt (LAZ/TSN) über 800 Meter in 2:05,82 Minuten nach starken ersten 600-m auf Platz drei gelaufen war, steckte der jungen Läuferin noch in den Knochen. Bei den Westdeutschen ging sie über die 400-m an den Start. Hier finishte sie auf Platz fünf in 55,36 sec.