Benjamin fliegt weit PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Dienstag, den 29. Mai 2012 um 15:27 Uhr

Einladungskämpfe
Benjamin Weßling fliegt weit

Wie jedes Jahr vor den großen internationalen Meisterschaften führt der DLV auch in diesem Jahr eine Reihe von Nominierungs- und Sichtungswettkämpfe durch. Während es für die einen um die mögliche Qualifikation zu den Olympischen Spielen geht, kämpfen die jugendlichen Leichtathleten um die Tickets für die U20 WM. Neben den besten 18- und 19-jährigen Athleten dürfen immer wieder auch die bestenU18 Sportler/innen auf Einladung der Bundestrainer bei diesen erstklassigen Wettkämpfen wertvolle Erfahrungen sammeln. In diesem Jahr durfte der Mönchengladbacher Weitspringer Benjamin Weßling (LAZ/TSN) gleich bei mehreren Nominierungswettkämpfen teilnehmen. Das 15-jährige Sprungtalent nutzte die Startmöglichkeiten in Garbsen (20.05.), in Weinheim (26.05.) sowie zuletzt in Wesel (28.05.). Bei diesen Wettkämpfen steigerte er sich von 6,47 m über 6,54 m auf die neue persönliche Bestweite von 6,73 m. Dabei hätte es in Wesel sogar noch weiter gehen können, doch leider waren zwei Sprünge an die 7-m-Marke heran knapp ungültig. Ganz nebenbei nutzte Benjamin die Möglichkeit, die besten Springer Deutschlands hautnah bei Wettkampf und Wettkampfvorbereitung zu beobachten.

 

Kommentare

 
#2 Pia 2012-06-03 19:32
Glückwunsch, Benjamin! ;-)
 
 
#1 Christiane Houben 2012-05-30 14:09
Herzlichen Glückwunsch, super! :lol: