LAZ-Athleten kommen in Fahrt PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Montag, den 13. Mai 2013 um 05:46 Uhr

LA-Wettkämpfe
LAZ-Jugend kommt in Schwung

So langsam nimmt die Leichtathletik Saison an Fahrt auf. Auf dem Programm stehen für die Athleten zur Zeit eine ganze Reihe von Wettkämpfen, die zur Vorbereitung auf die überregionalen Meisterschaften dienen. Die Athletinnen und Athleten des LAZ Mönchengladbach zeigten in den letzten Tagen bei verschiedenen Veranstaltungen schon beachtliche Leistungen und eine ansteigende Form.

Eine weite Anreise nahmen Julia und Sarah Nordsiek (beide LAZ/MTV) in Kauf, um einmal früh in der Saison die Hindernisstrecke zu testen. In Trier nahmen die beiden an den offenen Rheinlandmeisterschaften teil. Über die 2000-m Hindernisstrecke der U20 siegte Julia in guten 7:59,83 min. vor ihrer Schwester. Im Rahmenprogramm ging Thomas Lönes (LAZ/TSN) über die 1000-m Distanz im Männerrennen an den Start. Als Vierter lief er mit 2.36,96 min. so schnell wie seit 5 Jahren nicht mehr.

Auf Christi Himmelfahrt testeten Alina Krüppel (LAZ/TVR), Benjamin Weßlling, Marc Richter und Julian Dohmes (alle LAZ/TSN) in Köln ihre Form. Alina tat sich zuerst im Weitsprung der U18 als Siebte mit 4,41 m ein wenig schwer um anschließend im 200-m Sprint als Vierte auf die persönliche Bestzeit von 28,74 sec. zu sprinten. Ebenfalls über 200-m stellten sich Marc und Julian der Konkurrenz in der U20. Marc lief hier in persönlicher Bestzeit von 23,13 sec. auf den Bronzerang und Julian als Sechster mit 23,93 sec. erstmals seit langer Zeit wieder unter die 24-Sekunden-Marke. Im besser in Fahrt kommt auch Weitspringer Benjamin. Er überzeugte in Köln als Zweiter mit sehr guten 6,75 m.

Am gestrigen Sonntag standen dann in Krefeld-Uerdingen die Kreismeisterschaften auf den Hürdenstrecken auf dem Programm. Auf der Langhürdenstrecke holte sich der noch 13-jährige Jonas Timm (LAZ/TSN) den Meistertitel der 15-jährigen. Über die 300-m-Hürdendistanz benötigte er 52,08 sec. Jolina Schmitz (LAZ/TSN) wagte sich ebenfalls auf die 300-m Hürdenstrecke. Die 13-jährige konnte sich mit 50,36 sec. nicht nur den Meistertitel der 15-jährigen sichern, sondern unterbot gleichzeitig auch die Norm für die Landesmeisterschaften. Im Rahmenprogramm der Hürdenmeisterschaften startete Julian Geiger (LAZ/TV=) im 100-m Sprint der M14 und siegte hier in guten 13,30 sec. Paula Schneiders (LAZ/TSN), kam in ihrem ersten Rennen über die 60-m Hürdendistanz auf gute 12,80 sec.

 

This content has been locked. You can no longer post any comment.