Benjamin: mit Bestweite zur DM PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Johannes Gathen   
Samstag, den 08. Juni 2013 um 19:45 Uhr

Sprung zur DM
Benjamin Weßling mit Bestleistung

Geschafft: mit Bestleistung löst Benjamin Weßling (LAZ/TSN) das Ticket zu den Deutschen Jugendmeisterschaften. Bei der stark besetzten Sparkassengala in Regensburg zeigte sich das 16-jährige Sprungtalent stark verbessert. Mit einem weiten Satz auf 6,94 m sprang er nicht nur persönliche Bestleistung sondern überbot deutlich die Weitsprungnorm (6,80 m) für die Deutschen Jugendmeisterschaften und zeigte, dass er nach wie vor zu den besten Weitspringern seines Alters in Deutschland zählt.

Dabei war der Weg zur Normerfüllung für Benjamin nicht einfach. Aufgrund einer Oberschenkelverletzung konnte er in der wichtigen Aufbauphase im Winter über Monate hinweg nur vermindertes Training ohne Sprint- und intensive Sprungbelastungen absolvieren. Dennoch zeigte sich Benjamin bei den ersten Wettkämpfen im Jahr sprungtechnisch in einer guten Verfassung und auch die Kraftwerte stimmten, lediglich die Schnelligkeit fehlte und damit letztendlich auch die guten Weiten. Benjamin arbeitete jedoch konzentriert weiter und am heutigen Samstag trug dann seine Geduld auch ihre Früchte. Im Vierten Durchgang passte dann alles. Bei zulässigem Rückenwind flog Benjamin auf die persönliche Bestweite von 6,94 m. Nun kann er sich in Ruhe auf die Jugend-DM in Rostock vorbereiten.